Top

8. Umfrage: „Expanderkrank-Expander?“

Hier die Auswertung zu unserer 8. Umfrage (September-Oktober 2013).

„Hast du Interesse an einem Expanderkrank-Expander?“

1) Ja (81%)
2) Nein (19%)

Was für ein Ergebnis! HAMMER! Über mehr als 3/4 unserer Leser haben Interesse an einem Expanderkrank-Expander. Wir hätten nicht mit so einem tollen Ergebnis gerechnet, noch nicht mal davon geträumt!

Warum gibt es noch keinen Expanderkrank-Expander?

Rata Zong hat sich den Kopf zerbrochen, wie man nun wieder dahin kommen kann sich anhand des Expanders messen zu können (wie früher in den Strand Pulling Wettkämpfen). Es musste ein Einheitsmaß her.

Die Lösung: Expanderkrank Expander!

Nein, so weit sind wir noch nicht. Die Lösung war der Stahl-Expander mit dem wir (Rata Zong und Wolf) trainieren. Er besteht aus gleich langen Federn und in der Länge angepassten Griffstücke, welche die fehlenden Zentimeter zur Spannweite überbrücken. Dadurch ist der Weg über den man die Federn bewegen muss bei jedem gleich. Doch damit nicht genug, die Griffstücke können in sich rotieren, wodurch die Griffkraft gefordert wird. Nicht nur, dass sie rotieren können, sie sind dicker als andere Expander-Griffe, wodurch der Druck der Federn angenehmer verteilt wird.

Doch wieso kann man dieses Meisterwerk noch nicht kaufen? Weil wir dazu erst ein Gewerbe anmelden müssen und den Expander einer sehr teure TÜV-Prüfung unterziehen müssen. Während wir also auf den TÜV sparen lernt ihr noch mehr über Training.

Abschließende Frage: Wieso haben manche kein Interesse am Expanderkrank-Expander?

Schreibe einen Kommentar.

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

© Expanderkrank 2013-2017.

Malcare WordPress Security