Top

Muskeln sterben

Muskelmänner haben es in unserer Zeit zunehmend schwer beim anderen Geschlecht. Es ist kein subjektives Empfinden von mir, nein, Gleichgesinnten ergeht es genauso. Die Damenwelt lehnt Muskelmänner oft ab. Aber warum ist das so?

Rata Zong - Muskeln sterben - Expanderkrank - Krafttraining, BWE, Expander

Rata Zong im Mai 2016

Muskeln sterben

Die Ursachen sind vielschichtig. Oftmals fühlen sich Frauen in der Gegenwart starker Kerle schlecht, weil jede Frau so ihre Problemzonen hat. Es kommt der Gedanke auf, dass der Kerl eine Bessere verdient hat.

Genauso oft kommt es vor, das Frauen von zu viel Muskelmasse eingeschüchtert sind. Das es ihnen Angst macht, das alles so hart ist. Aber warum? Weil Muskeln heutzutage ungewöhnlich sind und quasi das Unnützeste was es gibt. Muskeln sind aber auch das Männlichste was es gibt. Eines der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zwischen Mann und Frau.

Es gibt neben den ganzen Schreckensmeldungen aber auch positive Nachrichten zu vermelden. Frauen leben immer noch ihre Instinkte aus. Das heißt erwiesenermaßen, sie suchen sich die starken, muskulösen Kerle raus um mit ihnen zu schlafen. Es geht darum die guten Gene zu erhalten und zu verbreiten. Leider entstehen daraus keine Kinder. Für Bettgeschichten werden gerne Muskelmänner ausgesucht, aber für lange Beziehungen und zur Gründung einer Familie und um Kinder in die Welt zu setzen, da sind die bodenständigen Bürohengste mit gutem Verdienst angesagt und haben klar die Nase vorne.

Was lernen wir daraus?

Muskelaufbau ist ein tolles Hobby. Man erhält einen gesunden, leistungsfähigen Körper und ein geniales Körpergefühl. Man genießt ein hohes Ansehen für das was man tut. Immer wieder wird man angefasst wegen der Muskeln.

Allerdings wollen im häufigsten Fall die Frauen nur mit einem befreundet sein und nach jeder Party geht’s ungeküsst Heim.
Wenn man sich diese ganzen Tatsachen überlegt wäre es wohl besser ein anderes Hobby sich zu suchen, zum Beispiel Gitarre spielen, so klappts nämlich mit den Mädels.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

© Expanderkrank 2013-2017.